irreleicht.de

Helen-Keller

Die Schulbande-HaNeu auf dem Goldberg

Am nordöstlichen Rand von Halle gibt es einen kleinen Tierpark – den Goldberg. Schülerinnen und Schüler der Helen Keller Schule sind dort regelmäßig im Rahmen eines Praxisprojekts im Einsatz. Ihre Begeisterung für diesen Ort hat sie dazu bewegt, eine Radiosendung darüber zu produzieren und so andere Menschen darauf aufmerksam zu machen. Der Goldberg ist nämlich viel mehr als einfach nur ein Tierpark … aber hört selbst.

Die Schulbande-HaNeu besucht die Hallesche Verkehrs-AG

Die Mitglieder der Schulbande HaNeu fahren regelmäßig mit Straßenbahn oder Bus zur Schule, zum Sportverein, zu Freunden etc.
Mit einer Straßenumfrage wollten sie herausfinden, wie gern und häufig andere Menschen öffentliche Verkehrsmittel in Halle nutzen. Anschließend haben sie den Betriebshof der HAVAG besucht, wo ihnen Mitarbeiter sehr geduldig ihre vielen Fragen beantwortet haben. Neben Fragen rund um den Berufsalltag von Fahrer*innen wollten sie wissen, was in einer Leitstelle passiert, wie Fahrkartenpreise zustande kommen und wie auf die Bedürfnisse von Menschen mit Beeinträchtigungen eingegangen wird.

Ein Gruppenbild von TeamKnofti im Klassenraum. Ein Kind sitzt in der Mitte im Rollstuhl. Die anderen Schülerinnen und Schüler springen gleichzeit in die Luft und lachen.

Team Knofti aus Halle-Neustadt besucht die „Wohnschule“

In der Förderschule Helen-Keller Halle-Neustadt hat sich mit Akam, Pierre, Sophie, Lucas, Sandra, Kay und The Anh die Redaktion Team Knofti gegründet. Die Klasse 11b hat zum Thema Wohnen ihre erste Radiosendung produziert. Dabei hat sie sich mit vielen Fragen beschäftigt. Wie wohnen die Menschen in und um Halle-Neustadt? Wie alt waren sie, als sie ihre erste Wohnung bezogen? Welche Probleme sind dabei aufgetaucht und woher bekamen sie Hilfe? Denn genau diese Fragen haben die Schüler:innen auch beschäftigt, da sie schon bald in die Selbstständigkeit gehen werden und natürlich wissen wollen, wie das dann mit dem Wohnen so sein wird! Eine Interview-Befragung an kompetenter Stelle gab es dann auch bei einem Besuch im Lebenstraum e.V. bei der Koordinatorin der „Wohnschule“ Christina Zeisler. Dass es wunderbare Musiktitel gibt, in denen sich vieles um das Leben im allgemeinen und um das Wohnen im speziellen dreht, wird in der entstandenen Sendung hörbar.

Die Schulbande-HaNeu besucht den Boxclub 8M

Das war eine spannende und sportliche Woche. Paul, Leon, Gabriel, Charlotte, Angelo, Lucas und Lucas, Adelina und Maxim sind Schüler:innen der Förderschule Helen-Keller in Halle-Neustadt, die ihre erste Radiosendung produziert haben. Das Thema war Sport im Allgemeinen und Boxen im Speziellen. Dabei wurden Bewohner:innen der Stadt zu diesem Thema befragt. Und wie das mit dem Boxsport geht, konnte bei einem Besuch in der Box-Trainings-Halle von 8M ganz konkret erfragt und ausprobiert werden. Der Interview-Partner vor Ort war der Box-Trainer Ronny Lopez Lopez. Übrigens hat sich die Schulklasse den Redaktions-Namen Schulbande HaNeu gegeben. Und dass Boxen auch etwas mit Tanzen zu tun hat, kann man an der tollen Musik-Auswahl hören.