irreleicht.de

Protokoll Auswertungs- & Planungstreffen vom 27.2.2014

Ort: Bibliothek PRS

anwesend: Silke W., Steffi P., Conny S., Anke P., Annett P., Maik R., Ralf W. und Mark W.

Erfahrung aus Auftaktveranstaltung:

  • klare Strukturen/Umgebungsvariablen schaffen, sonst wird´s schnell zu überfordernd

die Gruppen:

  • Gruppen sollten klein gehalten
  • Ziel bei aktueller TN-Zahl: 4 Gruppen bilden (nicht statisch, auch individuelle Arbeit möglich), d.h. Teilung der beiden entstanden Gruppen
  • Dynamik, Alter, Eigenheiten der Leute beim Gruppenbilden berücksichtigen
  • sollte die Jugendgruppe autonom agieren wollen, könnten sich Eltern um Assistenz kümmern

die Treffen

  • wöchentlich/zweiwöchentlich… verbindlichen und sinnvollen Modus finden
  • vorrangig bei Corax agieren, wenn es thematisch passt in den Häusern der PRS

to do´s

  • Aufnahmegerät zur unabhängigen Arbeit der Radiogruppen zur Verfügung stellen (inkl. Einweisung von NutzerInnen und Betreuenden
  • bei gesetzl. Betreuung Formular zu Recht an Bild und Wort unterzeichnen lassen (Siehe Anhang)
  • Doku- & Koordinationsblog baut Mark (Protokolle, Maildoku, Audio- & Fotodoku), passwortgeschützt

Öffentlichkeitsarbeit:

  • Wichtig: Wenn Öffentlichkeitsarbeit dann nur mit Zurückhaltung,
  • eine thematische Cx-Programmzeitung wird im Laufe des Projekts erstellt
    • Nachtrag von Mark: vor Veröffentlichungen Abstimmung untereinander organisieren? (Thema für nächstes Treffen)

Termine:

  • Radiogruppen:
    • Gruppe Sport: Montag 3.3. ab 16 Uhr,
    • Gruppe Buntes/Musik: Montag 10.3. ab 16 Uhr
  • Planungs- & Reflektionstreffen:
    • Klein (für Orga etc.) jeweils nach den Gruppentreffen im Radio
    • Große Runde am 20.3. 10 Uhr in der Bibliothek der PRS

Themenvorschläge und aktuelle Gruppenaufteilung seht ihr auf den angehängten Fotos.

Sollte ich was vergessen oder nicht korrekt genug dargestellt haben, ergänzt es bitte via Mail über die Liste.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Skip to content